Veranstaltungen
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jugendlicher Mozart

10 September|20:00 - 22:00

Sinfoniekonzert mit dem MJO, LJO, ASJ und Vergabe des Kompositionspreises doppelpunkt22 der Mozart-Gesellschaft Hamburg und TONALi
––
Die großen Jugendorchester der Hansestadt, das Albert Schweizer Jugendorchester, das Landesjugendorchester und das Fanny und Moses Mendelssohn Jugendorchester spielen je einen Satz einer Sinfonie und einen Satz eines Konzertes für Soloinstrument und Orchester. Als besonderes Highlight der Veranstaltung wird der mit 8.000 Euro dotierte Kompositionspreis doppelpunkt22 der Mozart-Gesellschaft Hamburg und TONALi an den jungen Komponisten Hiromu Seifert verliehen. Dessen Werk wird zum Abschluss des Konzertes zur Uraufführung gebracht und von allen Jugendorchestern gemeinsam gespielt.
Im Rahmen von doppelpunkt22 wird ein innovatives Konzept ausgezeichnet, das beispielhaft zeigt, wie Bühne und Saal miteinander verschmelzen, bzw. wie künstlerische Selbstwirksamkeit durch aktive künstlerische Beteiligung erlebt werden kann.

Programm:
Fanny Mendelssohn Jugendorchester: Sinfonie G-Dur KV 318
Moses Mendelssohn Kammerorchester und Nurin Mukumi (Klavier): Klavierkonzert C-Dur
Landesjugendorchester: Sinfonie G-Dur „Haffner“ KV 385, 1. Satz,
Konzertarie „Ch’io mi scordi di te” KV 505, mit Elbenita Kajtazi (Sopran) und Camille Lemonnier (Klavier)
Peter Schickele: Eine Kleine Nichtmusik
Albert Schweitzer Jugendorchester: Bläserserenade C-Moll „Nachtmusik“ KV 388
Alle Orchester zusammen: Hiromu Seifert: Uraufführung Kompositionspreis

 

Details

Datum:
10 September
Zeit:
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort

Laeiszhalle Großer Saal
Johannes-Brahms-Platz
Hamburg, 20355 Germany