Veranstaltungen
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Die wilden Fantastereien des Wolfgang Amadé – Bundesjugendballett & Mozartfest Ensemble

7 April 2023|21:00 - 23:00

4 Bühnen – 8 Tänzer:innen – 19 Musiker:innen – 3 Sänger:innen
––
Wir verwandeln die Zinnwerke Wilhelmsburg in einen opulenten Ballsaal, tanzen durch den Schlossgarten von Schönbrunn, werfen voyeuristische Blicke in Mozarts Innerstes und zerlegen seine Werke.

Erleben Sie Mozarts König Thamos, Fragmente seiner Streichquartette, Arien aus Cosi fan tutte, Le nozze di Figaro und Don Giovanni und Musik aus Idomeneo in neuen Zusammenhängen.
Mit dem Mozartfest Ensemble und dem Bundesjugendballett

Das Bundesjugendballett will bewegen: 2011 von John Neumeier gegründet, trägt die junge Compagnie deutschlandweit und international das Ballett und den Tanz raus aus dem Opernhaus und rein ins Leben der Menschen. Ziel der Compagnie ist, das Ballett an neue, ungewöhnliche Orte zu bringen und vor allem junge Zuschauende für die Kunstform Tanz zu begeistern. Die acht Tänzerinnen und Tänzer haben eine professionelle Ausbildung absolviert, sind zwischen 18 und 23 Jahren alt und maximal zwei Jahre Mitglied im Bundesjugendballett. Unter der künstlerischen und pädagogischen Direktion von Kevin Haigen haben sie die Möglichkeit, ihre künstlerische Persönlichkeit auszubilden und ihre Reise in die Welt des Tanzes anzutreten.

Das neugegründete Mozartfest Ensemble besteht aus 20 Hamburger Musiker:innen, die die Spielfreude und die Lust auf die historische Aufführungspraxis der Wiener Klassik eint.

Bundesjugendballett
Mozartfest Ensemble
Regie, Konzeption: Kevin Haigen
Choreographie: Bundesjugendballett
Musikalische Leitung, Konzeption: David Dieterle

Achtung, der ursprünglich für Oktober 2022 geplante Konzerttermin wurde auf April 2023 verschoben!

Der Ticketverkauf wird demnächst freigeschaltet