Veranstaltungen
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sonaten und Briefe

22 September|19:00 - 20:30

Darf ein Genie auch privat sein?
Diese Frage inspirierte den außergewöhnlichen Versuch, an einem Abend Werk und Leben W.A. Mozarts zu einem Dialog zusammenzuführen: Ein strukturiertes Wechselspiel von Kompositionen und ausgewählten Briefrezitationen lässt ein kontrastvolles und spannungsreiches Bild der schöpferischen Persönlichkeit entstehen. Das Programm, ausgewählt und zusammengestellt von Christoph Eschenbach, wurde bereits mit großem Erfolg u.a. bei dem Mozartfest Würzburg, dem Augsburger und Kissinger Sommer, dem Klavierfestival Ruhr, der Mozart-Ehrung im Schauspielhaus Berlin sowie in zahlreichen Städten der USA aufgeführt.

Programm:
Musik aus den Sonaten für Klavier und Violine und Rezitationen aus Briefen
an den Vater Leopold Mozart, an die Cousine Maria Anna Thekla, an den Kaufmann und Freimaurer-Logenbruder Michael Puchberg und an die Ehefrau Constanze Weber-Mozart

Leonardo Jaffé: Violine
Marco Antonio de Almeida: Klavier
Heikko Deutschmann: Rezitation

 

Details

Datum:
22 September
Zeit:
19:00 - 20:30

Veranstaltungsort

Hamburger Kunsthalle, Werner-Otto-Saal
Glockengiesserwall 5
Hamburg, 20095 Germany
Veranstaltungsort-Website anzeigen